TÄTÄRÄ - ist mobiler Groove!


Die Idee von TÄTÄRÄ ist funky Brassmusic, handgemacht, laut, spontan, live und in Bewegung. Saxofone, Trompeten, Posaunen, Flöten, Tuba und eine starke Rhythmusfraktion sorgen dabei für einen fetten energetischen Sound.

TÄTÄRÄ ist:

– ein akustisches Ereignis.
– mobil und nicht auf die Bühne fixiert.
– eine Band die mit dem Publikum spielt – die Zuschauer sind Teil des Spektakels.
– ein optisches Erlebnis.
– mehr Bewegung, mehr Theatralik, mehr Spaß.
– ein abenteuerlicher Stilcocktail aus Rock, Jazz, Beat, Groove, Swing, Britpop, Funk, Punk und Klassik.
– dafür da um das Schweigen zu brechen…
– der unverfälschte Spaß am Musizieren und die Lust auf Spiel und Action!

All das macht TÄTÄRÄ zu einem echten Genuss selbst der Eindruck vom organisierten Chaos ist dabei Konzept.


The idea:  TÄTÄRÄ provides unplugged, handmade, funky brass music without help of any electronics. It’s direct, loud, spontaneous – simply an unbeatable live experience. Saxophones, trumpets, trombones, flute, tuba and drummers are performing a fat, energetic sound.

TÄTÄRÄ is:

– not stuck to a stage
– mobile and playfully interacts with the audience
– more to see, more theater, more fun
– an immpression of organized chaos – well, that’s the concept!
– playing their own arrangements.
– playing rock, pop, jazz, beat, classic, soul, funk and punk – providing a colorful mix of styles.

The band’s genuine delight in playing and it’s adventurous trip through various musical genres make TÄTÄRÄ an unforgetable visual and acoustic experience.